• Mitglied werden

    Als Mitglied der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. haben Sie viele Vorteile. Informieren Sie sich hier.

Algesiologische Fachassistenz - GRUNDKURS

Beginn der Veranstaltung: 07.11.2017
Ende der Veranstaltung:  - 09.11.2017


Ort: Paderborn

Sie erweitern und vertiefen Ihr Wissen zum modernen Schmerzmanagement bei akuten und chronischen Schmerzen mit folgenden Inhalten:

- Grundlagen Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes
- Nichtmedikamentöse Therapieverfahren wie TENS und Naturheilverfahren
- Multimodales Therapiekonzept
- Schmerzeinschätzung und –dokumentation, Planungs- und Koordinationskompetenzen bei    chronischen Schmerzpatienten, Schulung und Beratung von Patienten und Angehörigen
- Medikamentöse Schmerztherapie
- Schmerzmanagement beim alten und demenziell veränderten Menschen
- Psychologische Aspekte des Schmerzes
- Akutschmerztherapie
- Workshop – Pumpendemonstration
- Schmerzmanagement bei Kindern und Jugendlichen

Als Grundlage dient das vom Arbeitskreis entwickelte schmerztherapeutische Curriculum (5. überarbeitete und erweiterte Auflage, Juni 2014) für die integrierte Aus-, Weiter- und Fortbildung in der Pflege. Das Weiterbildungskonzept ist praxisorientiert aufgebaut und beruht auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Schmerztherapie. Die nationalen Expertenstandards „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen“, „Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen“ und die aktuellen Leitlinien finden hier auch Berücksichtigung.

Organisatorische Hinweise   
Seminarleitung: Eveline Löseke
Ansprechpartnerin für organisatorische Hinweise: Anne Kraßort
Tel.: 05251 2908-30
Anmeldung unter: www.invia-akademie.de

Postanschrift des Veranstalters    
IN VIA Akademie/Meinwerk-Institut gGmbH
Giersmauer 35
33098 Paderborn

Genaue Anschrift des Veranstaltungsortes    
IN VIA Akademie/Meinwerk-Institut gGmbH
Giersmauer 35
33098 Paderborn

Email Adresse des Veranstalters    
a.krassort@invia-akademie.de

 

 

Bild: 
Preis:330,00 EUR
reduzierter Preis für Mitglieder
der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.:
280,00 EUR

Zurück