• Mitglied werden

    Als Mitglied der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. haben Sie viele Vorteile. Informieren Sie sich hier.

Versorgung verbessern

Neben einer adäquaten schmerztherapeutischen Versorgung im Krankenhaus muss auch die Verzahnung mit niedergelassenen Praxen und Rehabilitationseinrichtungen verbessert werden. Ziele sollte sein, dass alle Patienten ambulant und stationär eine suffiziente Schmerztherapie erhalten und bei Bedarf auch einer multimodalen Schmerztherapie oder komplexeren Verfahren wie Titrationen oder interventionellen Verfahren an entsprechenden Zentren zugeführt werden.

Zur Verbesserung der sektorübergreifenden Versorgung und des Verordnungsrahmens für Schmerztherapie sind die Spitzenverbände der Krankenkassen, die Bundesärztekammer und das Bundesgesundheitsministerium gefordert. Bundesgesundheitsministerium und Bundesärztekammer müssen hier an einem Strang ziehen, um die Regelungen für Aus- und Weiterbildung von Ärzten anzupassen.

Weiterführende Informationen 
 Artikel im Ärzteblatt 
 Certkom e.V.