• Mitglied werden

    Als Mitglied der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. haben Sie viele Vorteile. Informieren Sie sich hier.

8. Curriculum Biopsychosoziale Begutachtung chronischer Schmerzen

Beginn der Veranstaltung: 08.06.2018
Ende der Veranstaltung:  - 08.12.2018


Ort: Mainz

Das Curriculum Biopsychosoziale Begutachtung chronischer Schmerzen wird bereits zum 8. Mal durchgeführt. An drei Wochenenden (Juni, September, Dezember) werden folgende Themen behandelt: Schmerzspezifische Grundlagen: Schmerz und Stress, Kultur gebundene Faktoren, Diagnostik; Biographische Anamnese, ICF, Testpsychologie, Beschwerdenvalidierung, körperliche Untersuchung, psychosomatischer Befund,
strukturierte Diagnostik, Erkennung von Aggravation und Simulation, Krankheitsbilder (u. a. somatoforme Störungen, Fibromyalgiesyndrom, PTBS, chronischer Rückenschmerz, funktionelle Schmerzsyndrome), Komorbidität: Angst, Depression, Persönlichkeitsstörungen, Substanzmissbrauch, iatrogene Chronifizierungsfaktoren, Compliance, Prognosefaktoren, Rollenverständnis Therapeut – Gutachter, Gestaltung der Rahmenbedingungen, Bedeutung der Vorgutachten, Hinweise zur Abfassung eines Schmerzgutachtens, Zeitmanagement, Schweigepflicht, Wissenschaftliche Standards der Gutachtenqualität, Anforderungen aus Sicht eines Sozialrichters, Intervision eigener Schmerzgutachten.

Organisatorische Hinweise    
3 Module:
08.-09.06.2018
14.-15.09.2018
07.-08.12.2018

Postanschrift des Veranstalters    
IGPS Geschäftsstelle
Sascha Hellendahl
Jülicher Str. 16, App. 6.27
13357 Berlin

Genaue Anschrift des Veranstaltungsortes    
Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz
Deutschhausplatz 3
55116 Mainz

Email Adresse des Veranstalters    
info@igps-schmerz.de

PDF Flyer (PDF)

Preis:1800,00 EUR
reduzierter Preis für Mitglieder
der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.:
1800,00 EUR

Zurück