• Mitglied werden

    Als Mitglied der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. haben Sie viele Vorteile. Informieren Sie sich hier.

EMDR in der Behandlung chronischer Schmerzen

Beginn der Veranstaltung: 13.07.2018
Ende der Veranstaltung:  - 14.07.2018


Ort: Heidelberg

Aktuell findet EMDR zunehmend Eingang in die psychotherapeutische Behandlung chronischer Schmerzen. EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine evidenzbasierte Psychotherapietechnik, die ursprünglich für die Verarbeitung von emotionalem Stress nach traumatischen Ereignissen entwickelt worden ist. Charakterisiert durch hohe Effektstärken ist EMDR inzwischen international als evidenzbasierte Technik zur Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen anerkannt. Da emotionales Leid einen entscheidenden Einfluss auf die Schmerzverarbeitung hat, wird EMDR zunehmend auch in der psychotherapeutischen Behandlung chronischer Schmerzen angewendet. Besonders in den letzten Jahren ist EMDR in der Behandlung chronischer Schmerzen sehr in die öffentliche Wahrnehmung gerückt und wird immer häufiger auch von Patienten angefragt. Um die qualifizierte Anwendung von EMDR im Rahmen der psychotherapeutischen Behandlung chronischer Schmerzen in Zukunft zu verbessern, bietet der wissenschaftliche Arbeitskreis „EMDR in der Schmerztherapie“ einen jährlichen Workshop an. Im Workshop wird differenziert und praktisch eingeübt, wie und wann EMDR in der Behandlung chronischer Schmerzen eingesetzt werden kann. Dieses Seminar richtet sich an ausgebildete Therapeuten und Ärzte, die Basiskenntnisse in EMDR haben und an einer Integration dieser Methode in ihre Behandlung von Schmerzpatienten interessiert sind.

Organisatorische Hinweise    
Weitere Informationen sowie Arbeitsmaterialen sind über den Arbeitskreis EMDR in der Schmerztherapie (www.emdris.de) zugänglich.

Postanschrift des Veranstalters    
PD Dr. med. Jonas Tesarz
Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik
Universitätsklinikum Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg

Genaue Anschrift des Veranstaltungsortes    
Heidelberg

Email Adresse des Veranstalters    
jonas.tesarz@med.uni-heidelberg.de
PDF 
Flyer (PDF)

Preis:890,00 EUR
reduzierter Preis für Mitglieder
der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.:
890,00 EUR

Zurück