• Mitglied werden

    Als Mitglied der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. haben Sie viele Vorteile. Informieren Sie sich hier.

Heidelberger Schmerzkurs

Beginn der Veranstaltung: 09.06.2018
Ende der Veranstaltung:  - 16.06.2018


Ort: Heidelberg

Der Heidelberger Schmerzkurs hat das Ziel, einen umfassenden Überblick über die aktuellen Standards der speziellen Schmerztherapie zu geben und ist inhaltlich und methodisch konzipiert nach den Vorgaben der Bundesärztekammer des 80 Stunden Blockkurses zur Erlangung der Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie".
Besonderen Wert wird darauf gelegt, den multiprofessionellen Aspekt der Schmerzmedizin zu vermitteln. Ein interdisziplinäres Dozententeam vermittelt Ihnen den aktuellen Wissensstandard sowie die daraus resultierenden Therapiestrategien. In täglicher Gruppenarbeit werden Inhalte gemeinsam erarbeitet und vertieft sowie durch Fallbeispiele in die Praxis übertragen.

Organisatorische Hinweise    
Der Kurs wendet sich an alle Ärzte, die die Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie" anstreben sowie an alle interessierten Professionen, die an einem umfassenden aktuellen Überblick über die Schmerzmedizin interessiert sind. Darüber hinaus ist der Kurs anerkannt als Voraussetzung für die Abrechnung von Akupunkturleistungen über die Krankenkassen.

Gemeinsame Veranstalter sind die Kliniken für Anästhesiologie und Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie der Universität Heidelberg mit wissenschaftlicher Leitung von PD Dr. med. Jens Keßler.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Postanschrift des Veranstalters    
PD Dr. med. Jens Keßler
Klinik für Anästhesiologie
Im Neuenheimer Feld 131
69120 Heidelberg

Genaue Anschrift des Veranstaltungsortes
   
Alte Kapelle
Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie
Schlierbacher Landstrasse 200a
69118 Heidelberg

Email Adresse des Veranstalters    
jens.kessler@med.uni-heidelberg.de

PDF 
Flyer (PDF)


Preis:960,00 EUR
reduzierter Preis für Mitglieder
der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.:
960,00 EUR

Zurück