• Mitglied werden

    Als Mitglied der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. haben Sie viele Vorteile. Informieren Sie sich hier.

Weiterbildung "Algesiologische Fachassistenz / Schmerzexperte der Deutschen Schmerzgesellschaft" Aufbaukurs

Beginn der Veranstaltung: 23.11.2019
Ende der Veranstaltung:  - 24.11.2019


Ort: Düsseldorf

Ausführliche Beschreibung der Veranstaltung

Der Arbeitskreis Krankenpflege und med. Assistenzberufe in der Schmerzmedizin der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dieser Fachgesellschaft ein Weiterbildungskonzept zur algesiologischen Fachassistenz / Schmerzexperte an. Die Deutsche Schmerzgesellschaft – eine Sektion der IASP – ist die größte wissenschaftliche Schmerzgesellschaft in Europa.
Dieser Weiterbildungskurs wird seit 2001 erfolgreich durchgeführt und zertifiziert. Als Grundlage dient das vom Arbeitskreis Krankenpflege und medizinische Assistenzberufe entwickelte schmerztherapeutische Curriculum (6. Auflage, November 2018) für die integrierte Aus-, Weiter- und Fortbildung in der Pflege.

Das Weiterbildungskonzept ist praxisorientiert aufgebaut und beruht auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Schmerzmedizin. Die nationalen Expertenstandards „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten und chronischen Schmerzen“ und das aktuelle Kompetenzprofil „Schmerzexperte“ der DBfK-Fachgruppe „Pflegeexperten Schmerz“ sowie die aktuellen Leitlinien liegen diesem Kurs zugrunde.

Nach Teilnahme am Grundkurs erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Bei Absolvierung des Grund- und Aufbaukurses – mit abschließender Lernerfolgskontrolle – erhalten Sie das Zertifikat „Algesiologische Fachassistenz / Schmerzexperte“ der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. (42 Unterrichtsstunden).

Lerninhalte Aufbaukurs:
• Tumorschmerz: Spezifische Besonderheiten der medikamentösen Therapie, Symptomkontrolle, Palliativmedizin
• Rückenschmerzen
• Stumpf- und Phantomschmerzen
• Schmerzmanagement beim alten und demenziell erkrankten Menschen
• Kopf- und Gesichtsschmerzen, Migräne
• Fibromyalgiesyndrom
• CRPS – komplexes regionales Schmerzsyndrom, Syn. Morbus Sudeck
• Akutschmerztherapie: Schmerzeinschätzung und -dokumentation bei akuten Schmerzen, Organisation eines Akutschmerzdienstes, Überwachung, Regionalanästhesieverfahren, externe Medikamentenpumpen, PCA – patient-controlled-analgesia.

Organisatorische Hinweise

Teilnahmevoraussetzung:
Teilnahme am Grundkurs "Algesiologische Fachassistenz"

Postanschrift des Veranstalters

DRK-Bildungszentrum Düsseldorf
Erkrather Straße 208
40233 Düsseldorf
Tel. 0211 2299-2199
Fax 0211 2299-2198


Genaue Anschrift des Veranstaltungsortes

DRK-Bildungszentrum Düsseldorf
Erkrather Straße 208
40233 Düsseldorf
Tel. 0211 2299-2199
Fax 0211 2299-2198 


Email Adresse des Veranstalters

pflegebildungszentrum@DRK-duesseldorf.de

PDF Veranstaltungsprogramm (PDF)

 

 

Preis:300,00 €
reduzierter Preis für Mitglieder
der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.:
270,00 €

Zurück