1) Name der Kommission
Fortbildungsakademie Deutscher Schmerzkongress

2) Namen der Mitglieder
Prof. Dr. med. Hans-Raimund Casser
PD Dr. med. Stefanie Förderreuther
PD Dr. med. Charly Gaul
PD Dr. med. Tim Jürgens
Dr. med. Andreas Kopf
Prof. Dr. med. Christian Maihöfner
Dr. Dipl.-Psych. Paul Nilges
Ralf Schesser
Monika Thomm

3) Namen und Kontaktdaten des Sprechers
PD Dr. med. Tim Jürgens
Klinik für Neurologie und Poliklinik
Kopfschmerzzentrum Nord-Ost
Universitätsmedizin Rostock
Gehlsheimer Straße 20, 18147 Rostock
Tel: +49 (0)381 494-9511
Fax: +49 (0)381 494-9512
eMail: tim.juergens@med.uni-rostock.de

4) Die zwei/drei Hauptthemen, den denen die Kommission/der AK im letzten Jahr gearbeitet hat

  • Erstellen des Fortbildungsprogramms für den Schmerzkongress 2016
  • Analyse des Feedbacks zum Schmerzkongress 2015
  • Erarbeiten von Perspektiven für die Weiterentwicklung des Fortbildungsprogramms


5) die aus 4) ableitbaren wichtigsten Erfolge des letzten Jahres bzw. Zwischenergebnisse

  • an den Bedürfnissen der Teilnehmer ausgerichtetes Fortbildungsprogramm des Schmerzkongresses 2015 mit guter Evaluation bei stabilen Teilnehmerzahlen
  • Erstellen eines Fortbildungsprogramms für den Kongress in 2016, erstmals mit einem gemeinsamen Fortbildungssymposium mit der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg

6) Die sich ergebenden Perspektiven und Aufgaben für die nächsten 12 Monate und ggf. darüber hinaus

  • Erstellung Fortbildungsprogramm für Schmerzkongress 2017 mit konsequenter Ausrichtung an den Bedürfnissen der Kongressbesucher
  • Strategische Weiterentwicklung des Fortbildungsformates innerhalb der vorgegebenen Rahmenbedingungen, u.a. durch engere Kooperation mit anderen Fachgesellschaften und Berufsgruppen

7) Fazit bzw. kurze Forderungen an Wissenschaftsgremien/Politik bzw. sonstige Akteure

  • Stärkung der interdisziplinären Zusammenarbeit auch im Fortbildungssektor

 

PDF Download Bericht